Daily Coffee Break, die digitale Kaffeepause

| 2 Kommentare | 1.793 mal gelesen

KaffeeSchwarz, heiß, gut….könnte man sagen. Um morgens meinen körpereigenen Bootvorgang etwas zu beschleunigen, kann es schon mal ein Kaffee sein. Am liebsten schwarz, manchmal mit Zucker aber eher ganz selten mit Milch. Da ich im normalen Arbeitsalltag meisten Morgen zu wenig Zeit habe um mir vor Arbeitsbeginn mal einen Kaffe zu gönnen, höre ich in der letzten Zeit verstĂ€rkt den Daily Coffee Break Podcast auf dem Weg zur Arbeit. Mit einer geschĂ€tzten Dauer von ca. 5-7Minuten ein recht kurzer Podcast, der sich nicht nur auf Themen fĂŒr Digital Natives beschrĂ€nkt sondern auch fĂŒr den Normalen User eine Bereicherung des morgendlichen Alltagswahnsinns sein kann.

Neben gerade angesagten NetzfundstĂŒcken enthĂ€lt der tĂ€gliche Brew eine Tooltime, in der kurz aktuelle Apps, Programme und sonstige interessanten Tools vorgestellt werden, die einem das Leben unter UmstĂ€nden ein wenig spaßiger machen können!

Den aktuellen Brew gibt’s als kostenloses Abo auf Soundcloud, in iTunes, als RSS Feed oder Newsletter. Im Social Dings auf Google+, Twitter und Facebook. Der Blog zum Brew gibt’s hier:

DCB Blog

Na dann mal Prost!

 


Andere interessante Beiträge:

2 Kommentare

  1. Hallo,

    schöner Artikel bin auch eine begeisterte Brew Hörerin.

    FĂŒr alle die einen etwas lĂ€ngeren Kaffeeklatsch suchen. empfehle ich den
    Apfelklatsch http://www.apfelklatsch.de oder auf Twitter @apfelklatsch .

    Eine lockere lustige Geekrunde.

    Viele GrĂŒsse

    Tanja

  2. Danke fĂŒr den Hinweis, den apfelklatsch höre ich schon quasi seit der ersten Stunde. Den pcast gibt’s ja noch nicht so ganz lange…..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.