Trailrunning Eschenburgspfad

| Keine Kommentare | 915 mal gelesen

Auf der Suche nach neuen Laufstrecken fiel mir die Tagen ein das ich letztes Jahr mal mit einem Freund den Eschenburgspfad gelaufen bin. Damals war ich kurz vorm brechen, denn dieser Pfad hat doch ein paar Höhenmeter. Eigentlich ist der Eschenburgspfad eine Nebenstrecke vom Lahn Dill Berglandpfad, der von Dillenburg nach Marburg geht (oder umgekehrt…). Lauftechnisch ist dieser Pfad sehr schön, da ein Teil der Strecke tatsĂ€chlich auf richtigen Pfaden sich dahin windet, wenig Asphalt und etwas Waldautobahnen.

Heute Morgen war das Wetter noch nicht so toll aber grĂ¶ĂŸtenteils im Nebel zu laufen hat auch etwas. Die Strecke an sich ist etwas ĂŒber 9km lang, und hat einige Höhenmeter und die noch recht komprimiert am StĂŒck. Leider hat das Aufzeichnen mit meinem Garmin heute nicht richtig funktioniert, der hat irgendwie nur knapp die HĂ€lfte der Strecke aufgezeichnet und ich weis momentan nicht was da schief gelaufen ist.

Startpunkt war der Parkplatz am Sportplatz Eiershausen, was etwas abweichend von der ursprĂŒnglichen Tourenbeschreibung des Pfades ist.

Leider lÀsst sich auf den mir bisher vorliegenden Unterlagen zu dem Pfad nicht sagen wieviel Höhenmeter es denn jetzt tatsÀchlich waren, ich werden die Strecke aber sicherlich nicht das letzte mal gelaufen sein, so dass ich dann zu einem spÀteren Zeitpunkt nochmal hierzu ein paar Infos ergÀnzen kann.

Da ich heute auf dem Weg mal ein paar Fotos machen wollte, hatte ich meine Digitale SLR mit dabei. ZusĂ€tzlich hatte ich noch ein 2 Objektiv mitgenommen. Leicht war das nicht aber fĂŒr diese kleine Runde wars okay. FĂŒr lĂ€ngere Touren muß ich mir mal was ĂŒberlegen was vielleicht etwas leichter ist.

Auf dem Weg hab ich dann noch zwei Bekannte getroffen, die auf ner morgentlichen Geocachingrunde unterwegs ware. Wenn man sich schon selten im normalen Leben ĂŒbern Weg lĂ€uft, im Wald habe ich öfters solch zufĂ€lligen Treffen…..

Es lohnt sich absolut mal diese Strecke unter die FĂŒĂŸe zu bekommen ob laufend oder wandernd egal…

stay tuned


Andere interessante Beiträge:

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • RSS
  • Twitter
  • Google+
  • Facebook
  • Picasa
  • Flickr
  • Foursquare