Run Baby run, Extratour Hirzenhainer Höhenflug

| Keine Kommentare | 2.485 mal gelesen

Die Wintermonate ĂŒber hatte ich was das Laufen angeht irgendwie ein wenig Motivations- probleme. Dunkel, kalt, nass das ist nicht so mein Lieblingswetter. Zwar bin ich auch in dieser Zeit auch noch regelmĂ€ĂŸig gelaufen, aber die Distanzen wurden etwas kĂŒrzer. Da es langsam aber sicher dem FrĂŒhling entgegen geht und die letzten Tage auch mal fĂŒr lĂ€ngere Zeit die Sonne rauskam, kam auch irgendwie die Lust zum Laufen wieder.

Noch dazu kam, dass ich den Youtube Kanal von SalomonTrailRunning abonniert habe und in den letzten Tagen ein paar neue Videos von Kilian Jornet angeschaut habe, unter anderem „How i prepare an Ultra“. Naja das er im Training dann teilweise bis zu 300km die Wochen und ĂŒber 20.000 Höhenmeter lĂ€uft hat mich dann wieder etwas zur RealitĂ€t zurĂŒckkommen lassen.

Ich habe mir dann mal eine etwas kĂŒrzere Strecke rausgesucht die nur ca. 15 km lang war und rund 700 Höhenmeter haben sollte, so stand es zumindest auf der Internetseite zum Lahn Dill Berglandpfad, auf dem ich heute unterwegs war. Die Extratour die ich mir heute rausgesucht habe war der Hirzenhainer Höhenflug und ich war gespannt ob es tatsĂ€chlich 700 Höhenmeter sein sollten.

Dumm nur, das sich Kondition nicht ĂŒber lange Zeit speichern lĂ€sst und der Winter war lang! Die Distanz war zwar nicht das Problem, die Höhenmeter habe ich dann aber schon gemerkt. Noch dazu hatte ich wieder mal in meinem Rucksack ein wenig Zusatzlast in Form meiner digitale SLR und zwei Objektiven.

Das Gewicht hab ich dann doch irgendwie gemerkt und zwischenzeitlich hatte ich das GefĂŒhl ĂŒberhaut nicht richtig vorwĂ€rts zu kommen. Am Start-, Zielpunkt bin ich dann doch irgendwann angekommen……

to be continued

Es waren dann nicht gang 700 Höhenmeter sondern genau 642.

Eine Trakt fĂŒrs GPS GerĂ€t gibt’s auf der oben verlinkten Internetseite zum Lahn Dill Berglandpfad, de Strecke ist jedoch auch ohne GPS UnterstĂŒtzung zu finden, die Ausschilderung ist relativ gut.


Andere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.