Pathfinder, Trailrunning Silberpfad

| Keine Kommentare | 4.316 mal gelesen

Letzte Woche stand in der Lokalzeitung, dass ein neuer Wanderweg ganz in meiner NĂ€he eröffnet wurde. Als weitere Extratour zum Lahn Dill Berglandpfad sollte dieser Weg ca. 9 km durch den nachliegenden Wald fĂŒhren. Da ich heute Nachmittag frei hatte kam mir der Gedanke die Rundstrecke mal abzulaufen. Immer auf der Suche nach interessanten Trails kann ja mal ne neue Laufstrecke nicht schlecht sein. Also heute Nachmittag Laufklamotten angezogen und los gings erst mal auf ein paar Kilometer Asphalt bis zum Startpunkt am Hammerweiher. Dort angekommen war der erste Wegweiser schnell gefunden und schon ging’s los auf die Runde.

Im Vorfeld hatte ich mir mal das Streckenprofil angeschaut, sah ganz harmlos aus, on Track kam dann nach noch nicht einmal einem Kilometer die erste Rampe. Im weiteren Verlauf der Strecke mauserte sich der Silberpfad zur echten Rampensau.

Den ursprĂŒnglichen Gedanken auf ne lockere Laufeinheit hab ich dann doch schnell begraben mĂŒssen und spĂ€testens nach der dritten und vierten Rampe war mein Puls dann auch im oberen Bereich. Die StreckenfĂŒhrung finde ich bis auf Teilbereiche (Schotter und Asphalt) ganz schön. Immer wieder kommen auch lĂ€ngere Singeltrails was mich sehr ĂŒberrascht hat, da ich eigentlich dachte so ziemlich alle Singeltrails im Umkreis meiner erweiterten Homezone zu kennen. Da waren heute auf jeden Fall ein paar Neue dabei, also hatte sich die Unternehmung Silberpfad schon gelohnt. Ich hatte heute meinen Forerunner 305 mit dabei und habe die Strecke aufgezeichnet. Fall jemand die Strecke und die Gegend nicht kennt, könnte es passieren das man an der ein oder anderen Stelle von der Strecke abkommt. Zwar hĂ€ngen an einigen Stellen die gelben Wegmarkierungen weit sichtbar, an anderen Stellen wĂŒrde ich es besser finden wenn man vielleicht noch die eine oder andere Markierung zusĂ€tzlich aufhĂ€ngen wĂŒrde. FĂŒr mich stellte das allerdings nicht wirklich ein Problem dar.

Anbei noch der Track zum Download: silberpfad.gpx . Download unter Mac OS mit gedrĂŒckter ALT Taste.

Gut fand ich, dass die WegfĂŒhrung teilweise auch wirklich auf Pfaden verlĂ€uft. Das macht beim Laufen deutlich mehr Spaß als diese ewigen Waldautobahnen. UnterschĂ€tzt hab ich ein wenig die kleinen und gemeinen Rampen, gerade auf den ersten Kilometer der Strecke. Man darf das aber jetzt nicht ĂŒberbewerten, wir sind ja nicht in den Alpen, da gibt’s grantigere Rampen, ich glaube ich habe mich heute nur etwas schwer getan damit……

keep on running…


Andere interessante Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.